Shopping: Bücher

Mit bunter Vielfalt gegen die Internetshops
Auch vor dem Buchwesen macht die Globalisierung nicht Halt: Inhabergeführte Buchhandlungen sind eine Seltenheit geworden, seit das Internet nur einen Klick entfernt lauert. Umso schöner, dass es noch Anlaufstellen gibt wie »Homburger & Hepp«, seit 1921 am Münsterplatz zu finden. Kompetente Beratung und ein weitläufiges Sortiment prägen das Angebot: Von Belletristik über regionale Titel und Kinderbücher bis hin zu Werken der Psychologie und Theologie. Das »Bücherschiff« punktet vor allem in den Bereichen Architektur, Kunst und Jura.

»Schland«-Fähnchen? Nein, danke!
Ebenfalls keiner großen Kette zugehörig und nur wenige Meter weiter am Obermarkt gelegen ist die Buchhandlung »Zur Schwarzen Geiß«. »Schland«-Fähnchen sucht man hier vergeblich. Stattdessen setzt der 1977 ursprünglich als linksalternativer Infoladen von Uni-Studenten gegründete Shop seinen Schwerpunkt auf Publikationen der Geisteswissenschaften. Abgerundet wird das Angebot durch anspruchsvolle Belletristik abseits jeglicher Bestsellerlisten.

Englische Bücher und Uni-Takeaway
Seit Jahren nicht nur bei Sprachstudenten beliebte Anlaufstelle ist der English Bookshop, dessen Sachgebiete von Sport über Technik bis hin zu Politik und Naturwissenschaften reichen. Mit insgesamt drei Filialen nimmt die Buchhandlung Osiander die mit Abstand größte Fläche des Konstanzer Buchangebots für sich in Anspruch. Während in der Kanzleistraße ein Innenhof-Café das Einkaufstempo drosselt, liegt das Augenmerk am Standort Universität auf der schnellen Verfügbarkeit von Fachbüchern sämtlicher Lehrangebote.

Shopping: Musik

Let The Music Play!
Support your local record dealer! Im Internet bestellen kann jeder! Viel besser: Lokal handeln und im altehrwürdigen Second-Hand-Laden »Studio 1« stöbern, tauschen, feilschen, kaufen und verkaufen. Schräg gegenüber vom Schnetztor warten CDs, Schallplatten, Singles, DVDs, Boxsets und das ein oder andere Sammlerstück verschiedenster Genres auf neue Besitzer. Der lockere Plausch mit dem fachkundigen Personal gehört hier quasi zum Einkaufsspaß dazu. Keine noch so abwegige Spezialistenfrage, auf die es hier keine Antwort gäbe. Konzerttickets für den Kulturladen bekommt man praktischerweise ebenfalls.

Ein stattliches Angebot an CD- und DVD-Neuheiten bieten die Großketten Müller Markt und Media Markt. Wer lieber selbst musizieren will, bleibt gleich beim Schnetztor: Musik Ebert berät in Sachen Instrumente, Noten und Goodies rund ums Musikmachen sowohl Profis als auch Anfänger.

Medien leihen

Bibliothek der Universität
Mehr als zwei Millionen Schmöker lagern im Herzen der Uni – 24 Stunden griffbereit (von Montag 8 Uhr bis Freitag 23 Uhr durchgängig, am Wochenende und Feiertags von 9 bis 23 Uhr, die Mediathek hat nicht durchgehend geöffnet). Ein Segen: Die systematische Aufstellung. Material zu einem Thema steht an einer Stelle. So stoßt ihr auf Bücher, die zuweilen mehr bringen als der ursprüngliche Suchtreffer. Auch top: Die Selbstverbuchung zu jeder Tages- und Nachtzeit. Ein Blick in die mehrfach prämierte Bibliothek lohnt sich.

Bibliothek der HTWG
Was sich wie eine italienische Villa am Seerhein erhebt, beinhaltet den Buchbestand der HTWG. Der unter Denkmalschutz stehende, ehemalige städtische Schlachthof wurde 1994 zur Bibliothek umfunktioniert und ist seitdem mit 80.000 Medieneinheiten die größte technisch orientierte Bib am See. Sie wurde wiederholt als beste Fachhochschulbib prämiert. Auch die Bib der HTWG hat euch selbstverständlich eine Selbstverbuchung zu bieten.

Stadtbücherei
Die rote Fassade und die vielen Fahrräder davor könnt ihr kaum übersehen. Das Kulturzentrum am Münster beheimatet neben der Volkshochschule u. a. die Stadtbibliothek. Fehlt euch noch der ein oder andere Suchtreffer in Sachen Freizeit, könntet ihr hier fündig werden. Das Angebot umfasst Bücher, CDs und DVDs. Top: Digitale Medien wie Bücher, Hörbücher und Sachfilme ladet ihr per »Onleihe« einfach auf PC oder iPad herunter. Und es kommt noch besser: Als Student/in spart ihr euch die Jahresgebühr von 12 Euro und könnt den Service der Bücherei kostenlos nutzen.