Jobben

…und weil das Leben in Konstanz nicht immer ganz günstig ist, kannst du dir neben dem Studium noch ein bisschen was dazuverdienen:

Seezeit:
Die Jobbörse des Studentenwerks ist unerlässlich bei der Suche nach einem geeigneten Nebenverdienst. Hier werden in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Studijobs vermittelt. Einfach online auf die Jobbörse gehen, die eigenen Suchkriterien bestimmen und die Maske ausfüllen.

Südkurier:
Wenn man weder Lust hat, im Sommer in der Gastronomie, noch im Winter auf dem Weihnachtsmarkt zu jobben, lohnt vielleicht ein Blick in die Stellenanzeigen des Südkuriers. Hier finden sich zahllose Angebote abseits der saisonalen Bedürfnisse einer Touristenstadt. Da sollte eigentlich für jeden etwas Passendes dabei sein.

Schwarze Bretter:
An den schwarzen Brettern der Fakultäten in Uni und HTWG könnt ihr immer wieder an Jobs gelangen, die gar nicht erst den Weg in die gängige Jobvermittlung finden. Interessante Hiwi-Jobs findet man hier tendenziell eher als Angebote, den Weihnachtsmann zu geben, und das hat ja einiges für sich. Auch beim Career Service der Uni könnt ihr fündig werden.