Outdoor-Mekka

Noch näher am Wasser und in der Natur geht kaum: Wo »uni-Nature« draufsteht, ist Outdoor- und Wassersport für Studis der HTWG und Uni drin. Anfängerkurse im Segeln und Rudern mit verschiedenen Bootstypen, Windsurfen, Kajakfahren oder Tauchkurse (auch nachts) stehen im Zentrum. Besonders die Segel- und Kanukurse sind der Renner (am Anmeldetag solltet ihr früh am Rechner sitzen). Die Saison beginnt meist Ende April, am Ende kann das Bodenseeschifferpatent stehen.

Nicht für jeden ein Traum, aber ständig ausgebucht: Die Motorbootausbildung geht nur an der HTWG, da das Wassersportgelände der Uni an ein Naturschutzgebiet angrenzt.