Sei dein eigener Kapitän

Fachlich Qualifizierte chartern die Boote und Bretter für wenig Geld auch in ihrer Freizeit (im Sommer täglich ab 13 Uhr, Wochenende und Feiertage ab 10 Uhr, Nutzungsbedingungen beachten!). Sogar private Trockenliegeplätze stellen beide Hochschulen begrenzt zur Verfügung. Der Sportküstenschifferschein, die Eintrittskarte zum Hochseesegeln, lässt sich an den Hochschulen ebenfalls lösen: Echte Cracks beweisen sich bei Starkwindkursen am Comer See oder Törns auf dem Mittelmeer.